Alles über Emaille

Die Herstellung

Die Herstellung von RIESS Premium Emaille erfolgt CO2-neutral durch Ökostrom aus den drei eigenen Wasserkraftwerken.

Die natürlichen Rohstoffe Eisen, Quarz, Ton, Feldspat, Borax, Soda & Pottasche werden vermengt und in Schmelzöfen zwischen 1000 °C und 1200 °C geschmolzen. Aus der flüssigen Masse werden Flocken (Granulat) oder Fritten durch Erstarrung gewonnen.

In unserem Werk werden diese fein vermahlen und mit Zusätzen und Farbkörpern vermengt. Als Dispersionsmedium dient ausschließlich Wasser. Durch eine individuelle Zusammenstellung des Emailschlicker können beinahe alle Farbtöne erzeugt werden.

Die von uns hergestellten Eisenformen der Töpfe und Pfannen werden von Hand in die Emailfarbe getaucht und getrocknet. Danach beginnt das Aufschmelzen im Brennofen bei 850°. Wir verwenden die Abwärme des Ofens weiters für die Trocknung der Produkte und die Heizung unserer Produktionshalle.

Detaillierte Informationen finden Sie dazu im RIESS Nachhaltigkeitsbericht.

Wir befolgen die strikten Qualitätskriterien der European Enamel Authority.

Sie wollen erleben wie Kochgeschirr aus RIESS Premium Emaille in unserem Werk von Hand gefertigt wird? Besichtigen Sie unser Werk in Ybbsitz.