Gebrauch und Pflege

Pflegetipps

Die Glasoberfläche von Emaille hemmt nicht nur Bakterien, sondern ist auch besonders leicht zu reinigen. RIESS-Geschirr ist für den Geschirrspüler – am besten im schonenden Gläserprogramm – geeignet. Wir empfehlen jedoch die manuelle Reinigung für leuchtenden Glanz bis in die nächste Generation.

Manuelle Reinigung
  • Befüllen Sie das noch warme Geschirr nach Kochen und Entleeren des Kochgeschirrs mit Wasser. Schon nach kurzer Zeit lassen sich die eingeweichten Speisereste mühelos entfernen.
  • Extrem festsitzende oder angebrannte Speisereste lassen sich durch kurzes Aufkochen mit Wasser und Spülmittel und anschließender Reinigung mit der glatten Seite des Putzschwamms oder weicher Bürste reinigen.

Reinigung im Geschirrspüler
  • Vor dem Einräumen Speisereste oder Angebranntes (siehe manuelle Reinigung) entfernen und kurz mit warmem Wasser abspülen.
  • Verwenden Sie das schonende Gläserspülprogramm.

Putzhilfen und Reinigungsmittel
  • Wir empfehlen die Reinigung mit Scheuercremes und weichen Schwämmen oder weichen Bürsten.
  • Vermeiden Sie den Gebrauch von zu harten Putzhilfen wie Drahtbürsten, Stahlwolle, sandhaltigen Scheuermittel und Putzschwämme mit Keramikpartikel. Diese können die Oberfläche zerkratzen.
  • Sollte die Oberfläche durch falsche Putzhilfen Kratzspuren aufweisen, so mindert dies den Glanz, das Geschirr kann aber bedenkenlos weiterverwendet werden.
  • Schwarze Spuren sind oft Metallabrieb von Edelstahlbesteck, der mit einer milden Scheuermilch oder unserem RIESS Emaillereiniger mühelos entfernt werden kann.

Richtige Lagerung
  • Bewahren Sie Emaillegeschirr - wie Glas - gut abgetrocknet auf.
  • Flecken durch kalkhaltiges Wasser können mit Essigwasser mühelos entfernt werden.

Wir bestätigen, dass die Artikel, soweit sie als Bedarfsgegenstände im Sinne des Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz– LMSVG dazu bestimmt sind, mit Lebensmittel in Berührung zu kommen, den Vorgaben der Verordnung 1935/2004 (EG), 2005/31 (EG), 84/500 (EWG) und der österreichischen Keramikverordnung BGBL. Nr. 259/2006 entsprechen. Diese Bestätigung verliert ihre Gültigkeit, wenn die Artikel anders als vorgesehen verwendet oder verändert werden.
Haftungsausschluss: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Haftung für Schäden übernehmen, die auf folgende Ursachen zurückzuführen sind:
auf nicht bestimmungsgemäßen Gebrauch, auf ungeeignete, unsachgemäße oder nachlässige Behandlung oder Nichtbefolgen der Gebrauchshinweise.